Kein Schiebock-Rennen ohne den TV 1848

von | 24. Juni 2022 | Leichtathletik

Am bisher heißesten Sonntag des Jahres waren zahlreiche Athleten vom TV 1848 Bischofswerda im Bautzener Stadion Müllerwiese und auf dem Schiebocker Altmarkt am Start. In Bautzen ging es um die ostsächsische Regionalmeisterschaft der Altersklassen U 12 – U 16. Unsere kleine Abordnung bestand an diesem Tag lediglich aus 4 Mädchen, die am Ende alle mit einer Medaille auf den Schiebocker Markt zurückkehrten, um am Nachmittag den TV 1848 beim traditionellen Schiebockrennen zu vertreten. Charlotte Reichel belegte im 50m-Sprint den 3. Platz, genauso wie Heidi Wätzlich im Ballwurf (33,0 m) und Lilly Roßberg (4,60 m) im Weitsprung. Nur Lea-Sophie Hanusch gelang es im Kugelstoßen mit 10,59 m die Silbermedaille zu erkämpfen.

Insgesamt 20 Sportler unseres Vereins waren am Nachmittag in den verschiedenen Mannschaften (Kinder, Frauen, Mix-Team) des Schiebockrennens am Start. Allen voran ist das Team von „Möbel-Sachse“ zu nennen, das zum wiederholten Mal den Weltmeistertitel der Frauen holen konnte (Daniela Kliche, Katja Zimmer, Johanna Liebisch, Emilia Ronge). Einen guten 4. Platz holte unser Mix-Team mit Frank Mrosowski, Kerstin und Steffen Nims sowie Ulrike Thomas. Das Kinderrennen der Jungen gewannen Aaron und Marten Büchler mit Lui Schulze sowie Richard Marschner. Auch unsere Mädchen holten den Sieg mit deutlichem Vorsprung in der Reihenfolge Lea-Sophie Hanusch, Katharina Liebisch, Heidi Wätzlich und Lilly Roßberg. Leider waren die Hindernisse für unsere jüngsten Kinder eine zu große „Bremse“, so dass Leo Wonneberger, Jule Nims, Jonte Thomas und Karl Scholze nur den 5. Platz belegen konnten. Herzlichen Glückwunsch!

Suche

Kategorien

Nächste Termine

There are no upcoming events at this time.