„Mit freundlicher Unterstützung

der Kreissparkasse Bautzen“ 

 

8  Podestplätze beim Valtenberglauf

Der TV 1848 Bischofswerda war mit 12 Kindern und 5 Erwachsenen beim traditionellen Valtenberglauf in Neukirch am Start. Auf den verschiedenen Strecken von 1,0 km bis 12 km ging es neben den Podestplätzen auch wieder um wertvolle Punkte im Oppacher Läufer-Cup. Unsere Jüngsten waren auf der 1,0 km-Runde sehr erfolgreich, denn Josias Haufe (U 10) holte den Sieg, Eva-Irene Kother (U 8) wurde genauso wie Cedric Katzer (U 8) Zweiter und Sophie Malke (U 10) belegte den 3. Platz. Unsere Mädchen der U 12 /U 14 mussten bereits 2,5 km absolvieren. Dabei gab es einen Doppelerfolg in der AK 12/13 für Bischofswerda, denn Anna Böhme siegte vor Friederike Baumert auf dieser Strecke. Vanessa Preußner und Helene Zschiedrich (AK 10/11) erreichten in ihrer Altersklasse die Plätze 2 und 4. Die Jugendlichen und Erwachsenen mussten sich auf den langen Strecken über 5 oder 12 km den Herausforderungen eines echten Berglaufes stellen. Neben den Höhenunterschieden, waren auch schwierige Wegpassagen mit aufgeweichten und verwurzelten Stellen zu meistern. Am besten gelang das Adrian Katzer und Jonah Wolf (AK 14/15), sie belegten den 3. und 4. Platz auf der 5 km-Runde. Im Hauptlauf über 12 km kämpften sich Rene Baumert und Michael Kother über den Gipfel des Valtenberges schließlich auf die Plätze 7 und 10.

                                                                                                                                                                            Th. Zumpe

Foto:

 Siegerehrung der Jungen U 10 mit Josias Haufe (TV 1848 Biw.), Florian Buß (BLV Rot-Weiß 90) und

Gustaf Trebesius (Biathlonverein Ringenhain)