„Mit freundlicher Unterstützung

der Kreissparkasse Bautzen“ 

 

Reichlich Medaillen beim Saisonabschluss

Zum Tag der Einheit fand in Pulsnitz traditionell das Stadtsportfest als letzter Wettkampf der Freiluftsaison statt.

Trotz des kühlen und mit Schauern durchzogenen Wetters waren 12 Athleten vom TV 1848 Bischofswerda am Start und konnten reichlich Medaillen erkämpfen.

Unsere jüngsten Athleten Theresa Hesse und Richard Marschner (beide AK7) konnten in den Disziplinen 50m, Ball und Weit jedes Mal aufs Siegerpodest steigen.

Theresa siegte in allen Disziplinen und Richard belegte zwei 3. und einen 2. Platz.

Für Orson Preißler (M10) war es der erste Wettkampf und er erkämpfte sich über 60m Hürde den 3. Platz und sprang für sein Alter beachtliche 3,87m weit.

Seine Schwester Finja war ebenfalls Stammgast auf dem obersten Podest mit 3 Siegen und neuer Bestzeit über die 60m Hürde.

Helene Zschiedrich und Nelly Ansorge (U12) konnten gemeinsam aufs Podest nach dem Hochsprung mit dem Sieg für Helene und Platz 3 für Nelly.

Helene sprang 3,81m weit und sicherte sich damit den Silberrang.

Niclas Ansorge (U14) war gleich in 5 Disziplinen am Start und erkämpfte sich einen kompletten Medaillensatz und ergänzte diesen mit einer Silber- und einer Bronzemedaille.

Dominik Malke konnte sich nach 100m, Hoch, Weit und seinem ersten 800m Lauf über 2 Gold- und 2 Silbermedaillen in seiner AK freuen.

Anna-Lucia Linss war in der U18 am Start und konnte sämtliche Disziplinen für sich entscheiden, mit einem guten Ergebnis von 4,44m im Weitsprung.

Für Sophie Malke, Tiffany Klinkhart und Rosalie Ronge hat es am Ende nicht für einen Podestplatz gereicht, aber beim nächsten. Wettkampf gibt es wieder eine neue Chance.

(DK