„Mit freundlicher Unterstützung

der Kreissparkasse Bautzen“ 

 

Neuer Teilnehmerrekord in Rammenau

Beim 5. Rammenauer Fichte-Lauf waren in diesem Jahr genau 345 Läufer am Start, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutete. Viele Sportler kamen aus der näheren Umgebung, wie z.B. vom Judoverein Rammenau, von der SG Großröhrsdorf oder vom TV 1848 Bischofswerda.

Die Schiebocker Läufer waren insgesamt sechs Mal auf dem Siegerpodest vertreten. Unsere jüngste Sportlerin, Henriette Baumert (AK 7), siegte in ihrer Altersklasse auf der 800m-Strecke. Einen weiteren Sieg holte unsere Seniorenläuferin, Kristina Pötschke (AK 65), auf der Hauptstrecke über 7,5 km. Weitere Podestplätze gab es für unsere Nachwuchsläufer Cajus Wolf, Vanessa Preußner, Friederike Baumert und Cedric Katzer.                                                                                              

      Th. Zumpe

Foto:

Siegerehrung der U 8 mit Henriette Baumert (1. Pl.) vom TV 1848 Bischofswerda, Marielle Arnold (2.) und Chiara Leuthold (3.)  - beide SG Großröhrsdorf