„Mit freundlicher Unterstützung

der Kreissparkasse Bautzen“ 

 

3 Bezirksmeistertitel für Bischofswerda

Die Nachwuchsathleten vom TV 1848 Bischofswerda haben das neue Wettkampfjahr äußerst erfolgreich begonnen. Bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften in Dresden standen die Schiebocker gleich 4mal auf dem Siegerpodest. Dabei ist es unseren Hochsprungspezialisten gelungen, drei Meistertitel in dieser Disziplin zu holen. Sowohl Louis Gneuß (AK 13) als auch Rosalie Ronge (AK 13) siegten mit neuen persönlichen Bestleistungen von 1,55m bzw. 1,43m. Die dritte Goldmedaille ging an Friederike Baumert (AK 11) mit 1,24m. Dieser Erfolg wurde durch den dritten Platz unserer Jungen (AK 12/13) im Staffelsprint ergänzt. Niclas Ansorge, Albrecht Vetter, Adrian Katzer und Louis Gneuß kamen hinter den starken Dresdener Vereinen auf den Bronzerang.

                                                                                                                                                                            Th. Zumpe

Foto: Siegerehrung Sprintstaffel der Jungen AK 12/13 mit dem TV 1848 auf Platz 3