„Mit freundlicher Unterstützung

der Kreissparkasse Bautzen“ 

 

Erfolge für den TV 1848 Bischofswerda

Die Siegerehrung des Oppacher Läufer-Cups 2018 ist Geschichte. Bereits am 6. Oktober fand in der Wesenitzsporthalle die feierliche Übergabe der Pokale und Urkunden im Rahmen des Events „Schiebock läuft Extrem“ statt. Bedingt durch den gleichzeitigen Ferienbeginn konnten nicht alle erfolgreichen Sportler an der Siegerehrung teilnehmen. Das wurde jetzt nachgeholt, so dass alle Teilnehmer an den insgesamt 14 Läufen ihren verdienten „Lohn“ erhielten. Die Kinder und Jugendlichen unseres Vereins waren in diesem Jahr besonders fleißig und auch erfolgreich. Die Gesamtsieger in 5 verschiedenen Altersklassen kommen vom TV 1848 Bischofswerda. Marten Büchler (U 8) heißt unser jüngster Sieger bei den Jungen, ebenso wie Cajus Wolf (U 16) und sein Bruder Jonah (U 18) bei den Jugendlichen. Die besten Mädchen in diesem Jahr hießen Theresa Hesse (U 10) und Anna Böhme (U 14), dicht gefolgt von Friederike Baumert (U 14) auf dem 2. Platz. Dritte Plätze erreichten Richard Marschner (U 10) und Alicya-Joy  Skarupke (U 10). Weitere Nachwuchsläufer sind dicht am Podest vorbei geschrammt und kamen auf den undankbaren 4. Platz. Das betraf  Jule Nims (U 8), Lui Schulze (U 10), Katharina Liebisch (U 12) und Elias Günther (U 12).

                                                                                                                                                                            Th. Zumpe

Foto: h.v.l.  Cajus Wolf, Anna Böhme, Friederike Baumert, Jonah Wolf

           vorn  Theresa Hesse, Marten Büchler, Alicya-Joy Skarupke, Richard Marschner