mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Bautzen“ 

 

offene Mitteldeutsche Meisterschaften Männer und Frauen in Dessau-Roßlau

Dominik überspringt Schallmauer

Am 6.Juli 2019 ging es für zwei Leichtathleten des TV 1848 Bischofswerda nach Dessau-Roßlau zu den Mitteldeutschen Meisterschaften der Frauen und Männer. Dominik Malke, 15 Jahre, sprintete zum Einstieg in diesen Wettkampftag die 100m in guten 11,58s und bestätigte seine Sprint Leistungen der letzten Wochen. Alle Augen richteten sich kurz nach 14.30 Uhr Richtung Hochsprung Anlage. Mit einem technisch reinen Sprung schaffte Dominik in seinem 3. Versuch 1.80m und freute sich riesig über seine neue Bestleistung. Danke an Herrn Wagner, Trainer aus Hoyerswerda, für seine Coaching Unterstützung. Punkt 16 Uhr standen 4 junge Athleten auf der Rundbahn. Die Startgemeinschaft HoyBiwerda wollte über die 4x100m die Männerstaffeln ärgern. In der besten Besetzung mit Pascal Boden, Matthes Dorbritz aus Hoyerswerda und Adrian Katzer, Dominik Malke aus Bischofswerda hatten sie im Vorfeld dafür trainiert. Mit einem schwungvollen Lauf ersprinteten sich die vier mit dem 3. Platz den Lohn dafür.

Mit vielen positiven Eindrücken ging es für fast alle in Richtung Urlaub. Für Dominik Malke steht vor dem Urlaub noch eine intensive Vorbereitung auf den 28. Juli 2019 an. An diesem Tag startet er über 200m bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm. Die Norm dafür hatte er beim Sportfest in Dresden geschafft.

Wer speziell unsere Hochspringer aus Bischofswerda mit vielen hoch klassigen Springern aus anderen Vereinen einmal live sehen will, der ist herzlich eingeladen am 23. August 2019 unser Gast zu sein.

An diesem Tag findet das  4. Hochsprung Meeting des TV 1848 Bischofswerda in die Nacht statt.