mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Bautzen“ 

 

Leichtathletik

Medaillenhamster auf der Müllerwiese

Bei der Kreis Kinder- und Jugendspartakiade in den leichtathletischen Disziplinen war der TV 1848 Bischofswerda mit insgesamt  31 Sportlern auf der Bautzener Müllerwiese am Start. Am Freitag Abend gingen zunächst die Jugendlichen der U 16 /18 auf Medaillenjagd. Dabei waren unsere Staffeln über 4x100m besonders erfolgreich, denn sowohl die Mädchen als auch die Jungen sicherten sich den 1.Platz. Weitere herausragende Einzelleistungen waren die Siege von Anna Böhme  im 800m-Lauf (2:26,5 min), der Weitsprungerfolg von Finja Preißler (4,79 m) und natürlich die Hochsprungleistungen von Dominik Malke (1,78 m) sowie Friederike Baumert (1,59 m).

Am Samstag ging es dann für alle jüngeren Altersklassen um gute Leistungen und Platzierungen. Der TV 1848 war mit einer Jungen- und Mädchenstaffel über 4x50 m am Start. Beide Staffeln holten mit Silber bzw. Bronze eine Medaille.  Die meisten Siege in den Einzeldisziplinen gingen auf das Konto von Theresa Hesse (AK 9) und Marten Büchler (AK 8). Aber auch unsere Hochspringer zeigten wieder ihr ganzes Können, wie z.B. Helene Zschiedrich mit übersprungenen 1,38 m (1. Platz) oder Elias Günther, der mit 1,32 m den Schulrekord der 5. Klasse des Goethe-Gymnasiums verbessern konnte.

                                                                                                                                                                       Th. Zumpe