mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Bautzen“ 

 
Bilder 001 a-scholz-Foto.de
Bilder 002 a-scholz-Foto.de
Bilder 003 a-scholz-Foto.de
Bilder 004 a-scholz-Foto.de
Bilder 001 Axel Schneider
Bilder 002 Axel Schneider
Bilder 003 Axel Schneider
Bilder TV 1848 Bischofswerda
zur Dropbox von a-scholz-Foto.de
zur Dropbox von Axel Schneider

Höhenflüge im Wesenitzsportpark

Am vergangenen Freitag lud der TV 1848 Bischofswerda zum 4. Springen in die Nacht – einem Hochsprungevent für begabte Nachwuchshochspringer - in den Wesenitzsportpark ein.

Dank vieler Sponsoren und der Unterstützung durch die Kreisparkasse mit dem Projekt 99 Funken, konnte der Wettkampf auf einer neuen, zertifizierten Hochsprunganlage durchgeführt werden.

Bei bestem Wetter gingen 22 Athletinnen und Athleten in den Alterklassen ab U14 an den Start.

Zum Einstieg in den Wettkampf verbesserte Katharina Liebisch (W12) vom gastgebenden Verein ihre persönliche Bestleistung auf 1,21m und konnte damit hinter Zoe Eidner von der SG Weißig den 2. Platz belegen.

In der M13 gab es ein reines Bautzner Duell um die Podestplätze zwischen 3 Athleten vom OSLV.

Hier konnte sich Daniel Scheiermann mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,54m vor Marvin Jähne, ebenfalls mit Bestleistung (1,51m) und Elias Kummer (1,39m) durchsetzen.

Spannend wurde es dann ab 20:30 Uhr, als der Wettkampf seinem Namen alle Ehre machte und die Athleten unter Ballonbeleuchtung in die Nacht hinein sprangen.

Bei den Männern und den männlichen Startern U18 hatten sich 4 Athleten angekündigt, die eine Bestleistung von über 1,80m als Meldewert stehen hatten.

Dominik Malke konnte mit neuer persönlicher Bestleistung von 1,82m die Konkurrenz in der U18 bezwingen und verwies Fabio Schindler vom SSV Planeta Radebeul (1,76m) und Morten Greth vom ASV Vorwärts Rothenburg (ebenfalls 1,76m) auf die Plätze 2 und 3.

Den höchsten Sprung an diesem Abend machte Eric Windler vom SV Lindenau 1848 mit 1,85m in der Männerklasse.

Ein großer Dank gilt hiermit nochmal an alle Sponsoren, Helfern, Zuschauern und Athleten, die die Finanzierung der neuen Hochsprunganlage und dieses Event ermöglicht haben.

(DK)

Veranstalter:

TV 1848 Bischofswerda
Termin: Freitag, 24. August 2018
Ort: Bischofswerda, Stadion im Wesenitzsportpark, Clara-Zetkin-Straße
Wettkampfzeit:

19:00 Uhr WJ U14, WJ U16, Frauen ab W50

20:30 Uhr alle anderen Altersklassen

Meldung:

über LADV

Meldeanschrift:

TV 1848 Bischofswerda
Bahnhofstraße 24
01877 Bischofswerda
Tel. 03594 716063

Meldeschluss: 22.08.2017     (Nachmeldung vor Ort möglich)
Meldeunterlagen: Bitte nutzt die Onlineanmeldung. E-Mail / Telefon bitte mit angeben.
TV 1848 Bischofswerda, Bahnhofstraße 24; 01877 Bischofswerda
info@tv1848bischofswerda.de

Startgebühren: bis 22.08.2016  5,00 €, am 24.08.2016 6,00 €
Ehrungen: Urkunden für alle Teilnehmer
Anfangshöhen/ Altersklassen

1,10 m - w U14, Frauen ab W50

1,15 m - m U14 / w U16

1,30 m - w U18 / w U20 / Frauen bis W45 / Männer ab M50

1,40 m - m U16 / m U18 / m U20 / Männer bis M45 

! Wertung erfolgt getrennt nach Jahrgang !